Jugendreisen Sommerferien Italien Segeln

Jugendreisen Segeln auf Elba

Jugendreise ab 13 Jahren in Italien

Im Entdeckerparadies Elba erwartet dich der Wassersport von seiner außergewöhnlichen Seite. Du willst deinen Sommer am Strand und im Wasser verbringen? Dann bist du bei unseren Jugendreisen Segeln genau richtig. Wir zeigen dir einen ganz neuen Spielplatz, welcher aber erst ab 13 Jahren betreten werden darf. Gemeinsam mit Wind und Meer wirst du spielen müssen und du erlebst einen Urlaub wie kein anderen. Sei mit dabei und erlebe eine Wasserschlacht vor den Küsten Elbas.

Elba ist ein echtes Entdeckerparadies

Kaum woanders erleben wir so perfekte Bedingungen für unsere Segel Jugendreisen wie auf Elba. Tolle Strände, verträumte Bergdörfer, eindrucksvolle Berge und unberührte Wälder machen die Insel zu einem traumhaften Fleck inmitten des Mittelmeers. Und du bist mittendrin und machst deinen Segelgrundschein - ganz nach dem Motto: Blaues Meer, blauer Himmel und bunte Segel.

So sehen unsere Jugendcamps auf Elba aus. Wir bieten dir während der Reise die Möglichkeit den Segelgrundschein auf einer Jolle zu absolvieren. Du lernst das Segeln einer Gleitjolle und erhälst nach erfolgreicher Bestandener Prüfung Segelgrundschein vom Verband Deutscher Sportbootschule. Neben dem Segeln haben wir noch viele weitere Reisehöhepunkte im Gepäck. Speedboot fahren mit Schnorcheln, der Besuch der Gefängnisinsel Pianosa, Klippenspringen, Eiswürfelschlacht oder der Besuch diverser Stadtfeste. Elba hat so unglaublich viel zu bieten, sodass die Zeit viel zu kurz ist.

Freizeit und Aktivprogramm

Im Fokus dieser Jugendreisen Segeln steht der Erwerb des Segelgrundscheins, welchen du am Ende der Woche vom Verband Deutscher Sportbootschule bei erfolgreichen Bestehen ausgehändigt bekommst. Um den Segel-Anfängerkurs für Jugendliche auf der Jolle zu bestehen, sind wir fast täglich mehrere Stunden auf dem Wasser unterwegs. Auch die Theorie am Land wird dabei nicht zu kurz kommen.

Deine Woche im Überblick

Dienstag bis Freitag von 10-13.00 Uhr und 14.30-17.30 Uhr 2x 3 Stunden täglich findet der Segelkurs statt. Die Theorie an der Tafel erfolgt vor dem Auslaufen. Hier werden die neuen Manöver besprochen und dann geht es auch schon raus.

Die Lern-Inhalte umfassen:

  • Bootsaufbau/Abbau
  • Reviereinweisung
  • Anlegen/Ablegen, Wende, Halse, Kreuzen, Beidrehen, Sicherheitsmanöver
  • Kentern/Aufrichten
  • Segel- / Rigg - und Gewichtstrimm
  • Vorfahrts-Regeln und Naturschutz

Am Freitag ist Prüfungstag. Dann kommt es drauf an und Du kannst zeigen was für ein Jolle Gleitsegler in Dir steckt. Bei bestandener Prüfung erhälst Du deinen Segelgrundschein und bist berechtigt das Meer zu Deinem zu machen. Am Samstag heißt es dann freies Segeln mit Aufsicht (ohne Unterricht) in der Zeit von 13.-17.00 Uhr. Das freie Segeln stärkt die Sicherheit und bereitet Dir nochmal einen krönenden Abschluss zum Ende der Jugendreise. Neben dem Segeln haben wir nur bedingt Zeit die schönen Ecken der Inseln kennenzulernen. Wenn uns es jedoch die Zeit zulässt, zeigt Dir unser Reiseleiter und Teamer diese selbstverständlich. Es gibt so viel zu Entdecken.

Unterkunft und Verpflegung bei den Jugendreisen Segeln

Unser Jugendcamp ist der Campingplatz Croce del Sud. Bei sommerlichen Temperaturen im Durchschnitt von 28 Grad ist das Camping genau das richtige. Der perfekt gelegene Campingplatz liegt nur 3 Minuten (200 Meter) von der Bucht Morcone entfernt. Hier haben wir feinen Sandstrand, Liegen, Sonnenschirme und vieles mehr. Ausgestattet ist der Campingplatz mit einem Supermarkt, eine Bar und modernen sanitären Anlagen.

Übernachten wirst Du in unseren großen und wetterfesten Steilwandzelten, welche Dir jede Menge Platz bieten. Diese verfügen zudem über einen Bodenbelag, Strom, Licht, Jumboxen (Kleiderschränke) und einem Schlafbett Deiner Wahl. Hier hast Du die Möglichkeiten gegen eine Leihgebühr in Höhe von 10 Euro zwischen einem Feldbett oder Velourbett zu entscheiden.

Unsere Zelte

Bei unserer Segelreise nach Italien wirst Du mit einer reichhaltigen Halbpension versorgt. Dich erwartet ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet, bei dem Du den Grundstein für die nötige Stärkung für den Segelsport legst. Am Abend wirst Du eine landestypische Küche vorfinden, welche jeden Gaumen erfreut und sättig. Frische Zubereitung der leckeren und kulinarischen Küche sind eine Selbstverständlichkeit für Italiener. Getränke stehen Dir zur freien Verfügung während der Mahlzeiten.

Mittagessen? Ist Selbstverständlich möglich

Während der beiden Unterrichtsblöcke hast Du selbstverständlich die Möglichkeit Dich zu stärken. In Bagnaia gibt es sechs Restaurants. Für Snacks in der Mittagspause gibt es die Bar "il Bistro", die Bar Villa Mare. Hier kannst Du Dich für den Nachmittagsblock noch einmal richtig stärken. Wenn Du jedoch Abwechslung willst, bietet Dir der Ort Bagnaia auch einen kleinen Supermarkt.

Segelschule und Ausrüstung

Gemeinsam mit dem Segelzentrum Elba in Bagnaia bieten wir unsere Jugendreisen Segeln an. Erfahrene Segellehrer, welche auf Deutsch kommunizieren, bringen Euch den Trendsport näher. Das Segelzentrum ist zudem vom DSV (Verband Deutscher Sportbootschule) eine anerkannte Segelschule und Mitglied im Verband deutscher Sportschulen. Sicherheit spielt hier oberste Priorität.

Das solltest du in jedem Fall an Ausrüstung mitbringen:

  • Bootsschuhe mit hellen Sohlen ohne starkes Profil (sind Pflicht)
  • Eventuell Wind- und Wetterjacken
  • Segelhandschuhe (wegen der Leinen)
  • T-Shirt (aus Polyester), Kopfbedeckung, Sonnencreme, Sonnenbrille
  • Bändsel für alle Brillen

Reisehöhepunkte

  • Das Mittelmeer mit dem Jolle erkunden
  • Baden im Mittelmeer/ sich sonnen – bräunen/ chillen
  • Einweisung in den Trendsport Segeln
  • Revieranweisung
  • Kenten/Aufrichten mit dem Jolle
  • Anlegen/Ablegen
  • Wende, Halse, Kreuzen, Beidrehen
  • Segel- /Rigg- und Gewichtstrimm
  • Besuch der Grotta Azzurra
  • Erlernen des Bootsaufbau und Abbau
  • Speedboot fahren
  • Schnorcheln
  • Besuch der Gefängnisinsel Pianosa
  • Diverse Stadtfeste
  • Grillen und genießen
  • Besuch der Altstadt Capoliveri
  • Ausfertigung des Segelgrundschein
  • Internetpoint rund um die Uhr
  • Motorboot, Tretboot und Paddelboot Touren
  • Ausflug in die Hauptstadt Portoferraio
  • Klippenspringen
  • Italienisches kulinarisches Essen

Reisezeiten/Preise

Leistungen

  • 9/15 Reisetage – 6/12 Übernachtungen – Halbpension
  • Transfer in Modernen Fernreisebussen mit Schlafsesselbestuhlung, Klimaanlage, WC, Video, usw.
  • Unterkunft im 5-Personen-Steilwandzelt mit Zeltboden, Beleuchtung, Feldbett und Strom
  • Halbpension -Frühstücksbuffet – warmes Abendessen / Getränke
  • Grillabend in der Basis
  • Inklusive Segelgrundschein vom DSV
  • WLAN auf der Basis kostenlos rund um die Uhr
  • 24h Reisebetreuung durch unsere Teamer
  • Schwimmweste und Leihausrüstung
  • Telefonische Erreichbarkeit unserer Reiseleiter
  • Kompetente und erfahrene Segellehrer
  • 24h Erreichbarkeit der Reiseleitung
  • Ihr benötigt einen Ausweis oder Reisepass
  • Keine Service- und Bearbeitungsgebühr
  • Unser Preis ist inklusive aller Leistungen

Teilnehmer pro Termin: mindestens 4 Personen - Geeignet für Jugendliche ab 13 Jahren bis 18 Jahren.

Verkehrsmittel

Die Hin- und Rückfahrt erfolgt, wenn nicht anders angegeben, als Nachtfahrt. Die Fahrten werden konsequent im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten mit mindestens zwei Fahrern durchgeführt. Es werden sorgfältig ausgewählte Vertragsbusunternehmen eingesetzt. Alle Reisegäste werden von unseren Teamern/ Mitarbeitern während des gesamten Reiseverlaufs betreut. Die deutschlandweiten Abfahrtsorte findet ihr bei der Reisebuchung vor.

Bitte beachtet: Die An- sowie Abreise mit dem Reisebus erfolgt bis Festland Piombino. Dort steigt ihr auf die Fähre nach Elba (Überfahrt 1 Stunde nach Portoferraio) um. Ab da geht es dann weiter in Kleinbussen ins Segelcamp. Die gesamte An- und Abreise wird betreut.

Google Plus
{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}