Elba, eine Insel gleicht den Malediven

Jugendreisen nach Elba, weil man das gesehen haben muss

Im Mittelmeer, genauer gesagt in der Region Toskana, liegt die traumhafte Insel Elba. Sie ist nur zehn Kilometer vom italienischen Festland entfernt. Mit einer Küstenlänge von 147 Kilometer ist sie die drittgrößte Insel Italiens. Davor liegen nur noch Sardinien und Sizilien. Doch was macht die Insel Elba eigentlich so besonders für unsere betreuten Jugendreisen im Süden von Europa? Wir verraten es Euch im Folgenden.

Elba ist das Wassersport-Mekka

Wassersport wird auf Elba groß geschrieben. Das merkt ihr auch bei unseren Sport Jugendreisen nach Italien. Jede einzelne Reise auf die 224 km² Insel verspricht jede Menge Action. Ob auf dem Land oder dem Wasser oder sogar unter Wasser. Du suchst ein Reiseziel am Mittelmeer? Willst aber nicht nur am Strand liegen, sondern auch Umgebung kennenlernen und Sport machen?

Dann bist Du bei unseren Jugendreisen im Sommer auf Elba genau richtig. Hier hatte nicht nur Napoleon seinen Wohnsitz, sondern auch wir genießen hier unseren Campingplatz direkt am Meer. Besonders beliebt sind unsere Reisen mit dem Schwerpunkt Tauchen. Innerhalb von einer Woche hast Du die Möglichkeit einen Tauschein zu machen. Neben Theorie geht es auch in der Praxis ordentlich zur Sache. Wir tauchen so viel es geht und genießen die bunte Unterwasserwelt Elbas. So schön ist es wohl nur in der toskanischen Archipel. Und wer über den Tauschein gehen möchte, der wird auch bei uns selbstverständlich fündig. Besonders beliebt ist auch unser Tauchpaket Advanced Open Water Diver.

Hier kannst Du vom Nachttauchen bis Wracktauchen alles erleben. Elba bietet uns mehr als 30 Tauchplätze. Hier sollte für jeden etwas bei sein. Solltest Du lieber über Wasser Deinen Funsport ausüben wollen, so haben wir auch Segeln im Angebot. Das Entdeckerparadies Elba bietet uns beste Bedingungen, um mit einer Jolle die stürmische See zu rocken. Ein großer Spielplatz mit zahlreichen Spielgeräten warten auf dem Wasser auf Dich. Zeig mit Deiner Jolle was Du kannst und nach zehn Reisetagen kannst Du auch schon Dein Segelschein fest in der Hand halten. Es kommt auf Dich an. Vom Bootsaufbau bis hin zum Gewichtstrimm wirst Du alles lernen, was rund ums Segeln geht. Am Freitag heißt es dann alles zugeben. Denn der Prüfungstag entscheidet über Dein Können.

Elbas Landschaft ragt bis in den Himmel

Der höchste Punkt Elbas ist 1019 Meter hoch und heißt Monte Capanne. Das beschreibt schon die einzigartige Hügellandschaft der Insel. Kein Wunder, dass wir nicht nur das Wasser für uns entdeckt haben, sondern auch die Berge und Gipfel. Denn viele Jugendliche wollen nicht nur unter oder auf dem Wasser jede Menge Action erleben, sondern auch in den Höhen.

Unsere Kletterreisen auf Elba bieten Dir genau das. Du kletterst in der sommerlichen Hitze und wenn es Dir zu heiß wird, springst Du einfach ins kühle Nass. Alles ist hier möglich. Warum auch nicht. Elba ist für jeden etwas. Von Schwierigkeitsgraden 5 bis 8 wird einem alles geboten. Ob Anfänger, Fortgeschritten oder Erfahren. Willkommen ist jeder an den Felsen Elbas. Ob Granit-Klettern oder ein Klettersteig-Ausflug. Einfach mitkommen und Abenteuer pur erleben. Das machen unsere Jugendreisen mit Klettern auf Elba aus.

Die grüne Oase mit unendlichen Horizonten

Doch was macht Elba eigentlich so einzigartig und atemberaubend? Beschreiben können das sicherlich nur Urlauber, welche schon einmal da gewesen sind. Kristallklares Wasser, goldene Sandstrände, eine saftig grüne Buschvegetation und Buchten, wie man sie sonst nur aus dem Fernsehen kennt. Fernreisen nach Malediven müssen nicht sein. Denn Elba kann ähnliches bieten.

Wer auf der Suche nach einer besonderen Jugendreise ist, der wird mit uns auf Elba garantiert fündig. Du interessierst Dich für eines der drei Schwerpunkte? Worauf wartest Du dann noch? Elba hat viele Geschichten zu erzählen und wir begleiten Dich bei diesem Abenteuer dabei. Hier wird Dein Urlaub unvergesslich. Ein Erlebnis, wie man es sich in den Sommerferien nur wünscht.