Jugendreisen Sommerreisen

Jugendreisen Tauchen im Sommer nach Italien

PREIS
ab 598 €
Jugendreisen Tauchen

Entdecke die Unterwasserwelt des Mittelmeers und tauche bei unseren Jugendreisen Tauchen mit uns in eine andere Welt ein. […]
zur Sommer Jugendreise
Jugendreisen Surfen in Deutschland im Sommer

PREIS
399 €
Jugendreisen Surfen

Jugendliche sind bei genauer Betrachtung diejenige Zielgruppe, die sich während ihrer Urlaubszeit am anspruchsvollsten charakterisiert. […]
zur Sommer Jugendreise
Jugendreisen Kiten im Sommer

PREIS
449 €
Jugendreisen Kiten

In den Ferien geht es stets darum, mal so richtig was zu erleben. Wer danach sucht und bereit ist, sich ins Abenteuer zu stürzen, ist bei unserer Jugendreise mit Kiten an die […]
zur Sommer Jugendreise
Jugendreisen Klettern im Sommer in Italien

PREIS
540 €
Jugendreisen Klettern Italien

Eine Jugendreise sollte in erster Linie vor allem eines erfüllen – sie sollte Spaß machen. Das bedeutet, dass während […]
zur Sommer Jugendreise
Jugendreisen Segeln in Italien

PREIS
878 €
Jugendreisen Segeln

Im Entdeckerparadies Elba erwartet dich der Wassersport von seiner außergewöhnlichen Seite. Du willst deinen Sommer am Strand […]
zur Sommer Jugendreise
Jugendreisen Klettern im Sommer

PREIS
347 €
Jugendreisen Klettern Deutschland

Mit Gleichgesinnten reisen, hier erlebt ihr Abenteuer bei unseren Jugendreisen Klettern! Die besondere Landschaft des Elbsandsteingebirges […]
zur Sommer Jugendreise
Jugendreisen Sommer Italien Apnoe Tauchen

PREIS
968 €
Jugendreisen Apnoe Tauchen

Die Unterwasserwelt des Mittelmeers sollte sich niemand entgehen lassen. Aus diesem Grund bieten wir in den kommenden Sommerferien […]
zur Sommer Jugendreise
Jugendreisen Segeln an der Ostsee

PREIS
429 €
Jugendreisen Segeln

Urlaub in Deutschland gilt für Jugendliche seit einiger Zeit nicht wirklich als besonders attraktiv. Dabei hat gerade die Ostsee einiges zu bieten. […]
zur Sommer Jugendreise

Jugendreisen Sommer

Der Sommer ist die Jahreszeit, die von den Meisten als die schönste beschrieben wird. Es ist jene Jahreszeit, in der man stundenlang an der frischen Luft Spaß haben kann, an den See zum Baden fährt, leckere Eiscreme schleckert oder gemeinsam mit den Freunden einen kompletten Nachmittag beim Shoppen oder im Freizeitpark verbringt.

Im Optimalfall füllt man seine Sommerferien mit all diesen Elementen. Möglich ist das ohne Frage, es bedarf nur das richtige Medium. Dies sind unsere betreuten Jugendreisen in den Sommerferien ohne Frage. Spaß ohne Ende steht bei uns in mehrfacher Ausprägung auf dem Programmplan. Dafür sorgen wunderschöne Urlaubsziele, abwechslungsreiche Urlaubsaktivitäten und vor allem auch der Kontakt der Jugendlichen mit Gleichgesinnten in ihrem Alter.

Betreute Jugendreisen ab 13 Jahren

Niemand will die Beziehung zu den eigenen Eltern schlecht darstellen. Jeder soll Mama und Papa auch weiterhin als die Liebsten ansehen. Damit das aber langfristig so bleiben kann, sollte man gemeinsam als Familie mal darüber nachdenken, ob der alljährliche Familienurlaub wirklich die beste Alternative für alle Beteiligten ist. Was in jungen Kindheitsjahren definitiv noch Sinn macht, muss nicht mehr gelten, wenn sich die junge Garde im Teenageralter befindet.

Dann nämlich gehen die Interessen in eine Richtung, die im Familienurlaub nur selten eingeschlagen wird. Besuche im Museum, Strandausflüge mit den Eltern und der Trip zu einem Tempel früherer Herrscher macht den Volljährigen womöglich auch noch Spaß, wenn Sohnemann oder Töchterchen 15 ist. Auf ihn bzw. sie trifft das dann aber schon weniger zu. Den Meisten ist es peinlich, wenn man zusammen mit Papa beim Beachvolleyball in einem Team agiert. Auf die Frage eines anderen Urlaubers im Teenageralter, was man denn am Abend noch so vor hat, möchten die Wenigsten mit dem Verweis auf den gemeinsamen Animationsabend in der Hotellobby verweisen.

Es ist nur natürlich, dass die Interessen sich mit steigendem Entwicklungsstand immer weiter von denen der Eltern entfernen. Insofern dürfen es die Eltern auch nicht übel nehmen, wenn man sie bittet, mal an einer betreuten Jugendreise in Italien teilzunehmen. Diese sorgt letztlich nämlich nicht nur dafür, dass die Kids selbst jede Menge Spaß haben. Sondern zusätzlich führt es dazu, dass keine generationsbedingten Streitgespräche hinsichtlich der gemeinsamen Urlaubsgestaltung entstehen, was schlussendlich den Eltern entgegenkommen dürfte.

Abwechslungsreiche Sommer Jugendreisen an wunderschöne Orte

Für die Teenager wird bei einer betreuten Jugendfreizeit ein Programm zusammengestellt, das ausschließlich aus Elementen besteht, die altersgemäß ins Schwarze treffen und den Kids einen unvergesslichen Aufenthalt ermöglichen. Wenn Du daran teilnehmen möchtest, sprich mit Deinen Eltern über die Planung der nächsten Sommerferien. Wenn Sie sehen, dass Du Dich damit intensiv auseinandergesetzt hast, werden sie dem zustimmen.

Auch, weil sie einsehen werden, dass betreute Jugendreisen für Dich und selbst für Sie eine sinnvolle und nachhaltige Urlaubsvariante darstellen. Ohne Frage kann niemand vor einer Jugendreise Sommer wissen, ob diese ihm auch wirklich gefallen wird. Es kann einem hierbei das Gleiche passieren, was einem widerfährt, wenn die Eltern einen Urlaub für die ganze Familie buchen. Genau deshalb empfiehlt es sich, sich vorab einmal Gedanken zu machen, was man sich vom Freizeittrip erwartet.

Möchte man lieber viel Zeit am Strand verbringen, wie beispielsweise bei unseren Italien Jugendreisen, baden, sich sonnen und entspannen? Oder aber bist Du der Typ, der während der Ferien ein Abenteuer nach dem anderen erleben will, sich jederzeit mit Fun & Action die Zeit vertreiben will und sich ständig auspowern möchte?

Wo soll es hingehen?

Reiseschwerpunkte gibt es viele verschiedene. So können sich die Jugendlichen bei uns mit Blick auf die kommenden Sommerferien für viele unterschiedliche Sport- und Erlebnisreisen entscheiden. Auf unserer Jugendreisen Sommer nach Rimini beispielsweise wartet ein Partyurlaub der Extraklasse auf Dich und die anderen Teilnehmer. Neben Night-Locations wie dem Baia Imperiale, dem Life oder dem Carnaby sorgt hier selbstverständlich auch der tägliche Strandaufenthalt für unvergessliche Ferienmomente.

Jugendliche aus allen Erdteilen feiern gemeinsam durch den Sommer ihres Lebens. Sie vergnügen sich bei adrenalingeladenen Strandsportarten, knüpfen an den Sandstränden internationale Kontakte und begeben sich von einer Partynacht in die nächste. Das Thema Party steht natürlich auf anderen Jugendreisen ebenso im Fokus. So kannst Du Dich auch in Rom, in der Toskana und selbst im Elbsandsteingebirge und an der deutschen Ostsee auf unterhaltsame Abendstunden freuen. Hier bieten wir zahlreiche Jugendcamps mit verschiedenen Schwerpunkten an.

Die Toskana sowie die sich davor befindliche Insel Elba sind eine wahres Tauchparadies. Rom glänzt als kulturelle Metropole, in der wir die eine oder andere ganz besondere Tour unternehmen, in abenteuerlustige Freizeitparks pilgern und gemeinsam das mediterrane Flair genießen. An der Ostsee muss ebenso wenig auf Unterhaltung verzichtet werden. Wer einmal auf einem Surfbrett stand, weiß, wie viel Spaß das macht und wie viel Power einem dabei abverlangt wird. Das gilt ohne Frage auch für das Klettern, wobei bei unseren Jugendreisen in Deutschland bei unserer Klettereise im Elbsandsteingebirge jeder die bisher feststehenden persönlichen Grenzen zu überwinden lernt.

Gemeinsam Spaßhaben fördert die Entwicklung

Das Schöne an den Sommertagen ist die Tatsache, dass die Tage scheinbar länger sind und wir so ein großes Zeitfenster geschenkt bekommen, um an jedem Tag unglaublich viel zu erleben. Wichtig ist zu wissen, dass bei unseren betreuten Jugendreisen in den Sommerferien kein Tag komplett verplant ist. Dir und den anderen steht viel Zeit zur freien Entfaltung zur Verfügung.

Ohnehin darf jeder frei entscheiden, was er wann machen möchte, an welchen Ausflügen und Aktivitäten er bzw. sie teilnimmt. Die einzelnen Programmpunkte sind ein Angebot unsererseits und das Resultat der langjährigen Arbeit in den jeweiligen Reisegebieten. Sieh die Teamer vor Ort als Respektperson, aber auch als Urlaubsguide, der so manchen Insidertipp für Doch bereithält! Keinesfalls wird Dein Betreuer Dir 24 Stunden am Tag auf den Füßen stehen. Bei Jugendreisen geht es nämlich darum, sich frei zu entfalten und so den eigenen Charakter mit sämtlichen Eigenschaften und Interessen frei entwickeln zu können.

Bei uns darfst Du unternehmen, worauf Du Lust hast, kannst an einzelnen Aktivitäten teilnehmen und Dich bei Spielen und Co. mit den anderen Jugendlichen vergnügen. Gerade der Austausch untereinander leistet einiges für die Entwicklung eines Teenagers. Somit bringen betreute Jugendreisen vor allem einen langfristig gesehenen Effekt mit sich. Sie dienen dazu, dass Du Dich entwickelst und die Chance bekommst, mithilfe eigener Erfahrungen heranzuwachsen. Dass Du das bei unseren Jugendfreizeiten mit viel Spaß und Freude erleben kannst, macht die bevorstehenden Sommerferien umso vielversprechender.